noni Gewinnspiel

Gewinnspiel-die 10 Finalisten

noni, 27. Februar 2015 - 12:33

Als wir beschlossen haben ein Gewinnspiel zu machen, da waren wir ganz schön aufgeregt!

Was, wenn nicht genug Menschen teilnehmen? Was, wenn überhaupt gar keiner mitmacht? Was, wenn kein Entwurf wirklich noni ist und in die Kollektion passt?
Fragen über Fragen!

Wie sich schnell heraus stellte, haben wir uns ganz umsonst Sorgen gemacht. Die Zahl der Einsendungen hat uns schlicht umgehauen! Und nicht nur das, die Entwürfe und Ideen sind einfach unglaublich und am liebsten würden wir jeden einzelnen Entwurf in die Tat umsetzen.

Leider wird das nicht möglich sein und wir müssen uns schweren Herzens für eins der 10 Finalisten-Kleider entscheiden.

Welches Kleid ist denn Euer Favorit? Wir freuen uns auf Euer Feedback!

Entwurf für ein Brautkleid mit Carmenkragen

Die erste Finalistin von unserem Gewinnspiel ist Clara, mit einem 50er Jahre Brautkleid, ähnlich unserer Flora aber mit einem Kragen ähnlich Victoria.

Ganz besonders süß ist die selbstgenähte Karte mit noni Logo. Clara schrieb:
"Liebe Grüße an das gesamte noni-Team! Ihr macht mit Abstand die schönsten Brautkleider!! Anbei mein Vorschlag für den Wettbewerb!".

Etuikleid für die Brautjungfer

Maren, eine #nonibraut die schon 2012 in unserer Maja geheiratet hat, entwarf für unser Gewinnspiel ein elegantes Kleid für eine Trauzeugin welches sich auch wunderbar zu einem schlichten Brautkleid umwandeln lässt: Kragen und Saum aus bestickter Seide oder in Farbe zum Kleid in Elfenbein?

Uns gefällt besonders der schöne Rückenausschnitt. ..und die noni Buttons!

Hier könnt Ihr Maren mit ihrer Maja sehen.

Entwurf für ein Brautkleid mit Organzaoberteil

Julias Entwurf mit einem Oberteil aus leicht transparentem Organza gefiel uns besonders gut, weil es eine tolle Mischung aus Brautkleid mit Trägern und trägerlosem Brautkleid ist – für alle Bräute die sich sonst "nackig" fühlen oder ihre Stressflecken am Hochzeitstag verbergen möchten.

Dieses Kleid ist total noni und doch ganz was Neues.

Entwurf für ein Brautkleid mit Pünktchentüll

Johanna taufte ihre Kreation liebevoll Jojo, Jettes kleine Schwester. Punkte sind immer gut und so einen Double-Layer Look hatten wir bisher auch noch nicht.

Entwurf für ein 50er Jahre Brautkleid mit Bubikragen in Türkis und Apfelgrün

Wir sind ja nach wie vor Fans von Bubikrägen und diese farbenfrohe Variante unserer Nelly mit Türkis und Apfelgrün gefällt uns ganz besonders gut. Der Entwurf wurde von einer ehemaligen #nonibraut eingereicht was uns natürlich sehr freut !

Entwurf für ein langes Brautkleid mit Ärmeln

Dieser raffinierte Entwurf von Nicky hat uns durch seine Vielseitigkeit begeistert und ein langes Kleid mit Ärmeln hatten wir bisher auch noch nicht. Nicky hat uns eine ganz wunderbare Geschichte dazu geschrieben denn jedes Detail ihres Kleides spiegelt einen Bereich ihres Lebens wieder.. aber das würde hier zu weit führen.

Langes Brautkleid mit Punkten und grauem Band mit Punkten

Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt, sind wir ziemlich Punkte-verrückt und da kam uns dieser süße Vorschlag von Birgit gerade recht!

Entwurd für ein asymmetrisches Brautkleid mit One-Shoulder Lösung

Valentina reichte eine One-Shoulder Variante und eleganter Gürtelschnalle ein. So einen asymmetrischen Schnitt hatten wir bisher noch nie in unserer Kollektion und es wäre mal etwas ganz anderes!

kurzes Brautkleid mit schwingendem Rock und großem Kragen

Heute zeigen wir Euch den Entwurf mit der rührendsten Geschichte überhaupt!

Während seine Freundin schläft, entwirft er für sie ihr gemeinsames Traumkleid. Mädels, ist das nicht toll??

Und hier die Erklärung dazu:

"Liebe Nonis, seit ich mit meiner Freundin zum ersten Mal über’s Heiraten gesprochen habe, weiß ich, dass es ihr Wunsch ist, in einem Eurer Kleider zu heiraten. Während sie also nebenan schon schläft, habe ich ihr jetzt „unser“ Traumkleid entworfen, um ihr diesen Wunsch hoffentlich erfüllen zu können.

Der Kragen des Kleides soll aus einem festen Stoff sein, also nicht wie ein zartes Tuch, sondern einrahmend wirken. Dieser soll auch am Rücken drapiert sein und könnte in einer Schlaufe lose enden. Das Kleid ist selbstverständlich weiß, mit Brombeer-farbenen Akzenten.

Was aber überhaupt noch fehlt, ist der Antrag. Es wäre einfach unglaublich, wenn ich meine L. zusätzlich mit dem Gewinn dieses Kleides überraschen könnte.

Ich freue mich von Euch zu hören!

Herzliche Grüße, S."

Brautkleid in Blau mit raffiniertem Ärmel

Florentine-Töne wird es 2016 auf jeden Fall in unserer Kollektion geben! Auch mit dieser schönen Ärmellösung?

Uns gefällt die Idee unserer 2014er #nonibraut Anna sehr, sehr gut. Und Euch?

Fotos: Le Hai Linh Photography

Sie sind hier