Versandkostenfrei ab 75€
31 Tage Rückgaberecht
Gratis Retoure
Brautmode bis Größe 48

Standesamthochzeit mit Blätterspitzentop und kurzem Rock

Wir zeigen Dir heute Bilder einer ganz besonderen Hochzeit: Das Paar hat – wie viele – während Corona geheiratet und lässt uns an seinen Erfahrungen dieses ungewöhnlichen Tages teilhaben. Die tollen Bilder und auch der nette Text beweisen: Es ist auf jeden Fall möglich, trotz Corona und Kontaktbeschränkungen, Abstandsregeln und verkleinerter Gästeliste einen unvergesslichen Tag zu haben. Liebe Freunde und kreative Ideen können Dir auch trotz Pandemie ein schönes Fest bereiten. Danke, liebe Lara, für Eure Geschichte und alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

„Mein Mann & ich haben am 02.05.2020 standesamtlich geheiratet. Anfangs hatten wir eine Feier im „kleinen Kreis“ mit der Familie und den engsten Freunden geplant, ca. 45 Personen. Abends wollten wir dann gemeinsam mit Familie und allen Freunden in den 30. Geburtstag von meinem Mann reinfeiern. Ja, leider kam es dann anders als gedacht.

Da wir das Datum aber gerne beibehalten wollten, haben wir uns jedoch nicht davon abbringen lassen dennoch zu heiraten, und was soll ich sagen? Es war ungelogen der schönste Tag meines Lebens! Ein Riesen Dank geht dabei an die weltbeste Trauzeugin und unsere Familie.“

„Durch die abgesagte Feier hatten wir natürlich viel Zeit an dem Tag & haben vor dem Standesamt ein „First Look“ Shooting gemacht & ich habe mich in eurem Oberteil wunderschön gefühlt.

Ins Standesamt durften wir leider nur zu zweit, unsere Fotografin konnte alles fotografisch festhalten 🙂 Vor dem Standesamt haben unsere engsten Freunde und ein paar Familienmitglieder gewartet. An unserem Auto haben dann noch ein Teil meiner liebsten Arbeitskollegen & die Familie meines Mannes auf uns gewartet und uns überrascht.“

„Nach dem Fotoshooting wurden wir von noch mehr Familie überrascht, und am Nachmittag kam dann die schönste Überraschung schlecht hin. Meine Trauzeugin hat mit unseren Freunden eine Tour quer durch den Ort geplant mit ganz vielen Stationen an denen alle Freunde mit Abstand und Aufgaben auf uns gewartet haben. Am Abend gab es dann noch Videos von allen Leuten die nicht Persönlich dabei sein konnten, unter anderem Familie, meine Arbeitskollegen & seine Arbeitskollegen. Alle wussten Bescheid, und niemand hat sich verplappert!

Und am Abend sind wir auf eine Brücke geschmückt mit Lichterketten im Feld gefahren, unsere engsten Freunde & meine Mama haben sich mit Wunderkerzen im Kreis um uns herum gestellt, und wir hatten einen Hochzeitstanz unter Sternenhimmel.

Ich glaube hätten wir an diesem Tag wie geplant geheiratet, wäre es niemals so schön und besonders geworden wie auf diesem Weg!

Und es haben sich auch tatsächlich alle an diesem Tag an den Mindestabstand gehalten.“

Bilder: Privat