Judith Müller und Johanne Bossmann - wie aus zwei Freundinnen Geschäftspartnerinnen wurden

Legende

Zwei Mädchen begegneten sich einst in einem kleinen Dorf im Siegerland, wuchsen zusammen auf und verbrachten ihre Kindheit damit, Zeitschriften mit ihren aktuellen Modetrends zu entwerfen und ihre Kuscheltiere mit exquisiter Garderobe auszustatten.

15 Jahre später trafen sich Johanne Bossmann und Judith Müller in der Großstadt wieder: aus dem kindlichen Spiel war ein Traum geworden, und sie beschlossen, ihn gemeinsam Wirklichkeit werden zu lassen.

"noni", in ihrer damaligen Geheimsprache das wort für "Wunderschön", sollte Name sowie Leitfaden ihres gemeinsamen Projektes werden.

Judith Müller und Johanne Bossmann von noni Brautmode in Köln
Fotos: Le Hai Linh Photography

Sie sind hier