Braut Cape

Ein Braut Cape ist ein schönes Accessoire, um am Tag Deiner Hochzeit Deinen Look romantisch abzurunden.

Viele Bräute entscheiden sich beispielsweise beim Gang in der Kirche zu einem Cape, denn es lenkt den Blick ein Mal mehr auf die Braut und ist mit kunstvollen Applikationen aus Perlen, 3D-Blättern oder Spitze ein weiterer Eyecatcher. Doch auch beim Standesamt oder der freien Trauung sind die leichten Umhänge beliebt: Fließend fallend und die Schulter umspielend sorgen sie automatisch für ein beschwingtes Gefühl.

Als Alternative zu einer Stola oder einem Bolero machst Du als Braut in einem Cape eine gute Figur. Möchtest Du zu Deinem ärmellosen Kleid Deine Arme ein verdecken, ist ein Cape außerdem eine gute Wahl.
In kurzer Variante oder bodenlang für einen dramatischen Auftritt – Erlaubt ist, was gefällt. Hochzeits-Capes sind luftig geschnitten und schenken Deinen Armen viel Bewegungsfreiheit für liebevolle Umarmungen.

Da die Umhänge in der Regel aus transparentem Tüll oder halb durchsichtigem Chiffon gefertigt sind, wird nicht zu viel von Deinem Brautkleid verdeckt. Du kannst schöne Kontraste setzen oder den Stil Deines Brautkleides noch unterstreichen. Übrigens sieht ein Cape auch zu einem Hochzeitsmehrteiler mit Top und eleganter Hose toll aus.

Ein weiterer Pluspunkt: Ein Braut Cape ist einfach an- und abzunehmen, so dass Du flexibel im Look bleibst und innerhalb weniger Sekunden neue Akzente setzen kannst.

Sie sind hier