Brautkleid Ausschnitt, V-Ausschnitt

Brautkleider Ausschnitte

Wie bei unserer Alltagskleidung auch, gibt es in der Brautmode unzählige verschiedene Schnitte und Ausschnitt Formen. Aber welche steht Dir nun am besten?

Oft kannst Du Dich wirklich auch an Deiner Alltagskleidung orientieren. Trägst Du gerne V-Ausschnitt oder lieber rund? Hochgeschlossen oder trägerlos? Ein Blick in Deinen Kleiderschrank kann Dir eventuell schon weiter helfen.
Nichts desto trotz haben wir hier die wichtigsten Ausschnitte in der Brautmode einmal für Dich zusammengestellt und mit Tipps versehen, für welche Figurtypen und Oberweiten der jeweilige Ausschnitt geeignet ist.

Auf unserer Übersichtsseite kannst Du Dir alle Brautkleider Kollektionen noch einmal in Ruhe ansehen.

Welche Brautkleider Stile und Schnitte es überhaupt gibt und was in der aktuellen Brautmode so angesagt ist, haben wir hier für Dich zusammen gefasst.

Brautkleider mit U-Boot Ausschnitt

In der aktuellen Brautmode trifft man den U-Boot Ausschnitt sehr häufig an. Zum tiefen Rückenausschnitt ist er ein schönes Pendant und schmeichelt Schulterpartie und Hals der Braut.

Brautkleider mit U-Boot Ausschnitt können unglaublich unterschiedlich wirken, von sportlich modern bis elegant. Ein U-Boot Ausschnitt eignet sich sowohl für kurze und wadenlange Brautkleider als auch für lange Hochzeitskleider mit fließenden Röcken und zarter Spitze.

Besonders schick wirkt der U-Boot Ausschnitt bei schlichten Brautkleidern mit Ärmel in jeder beliebigen Länge.

Der U-Boot Ausschnitt eignet sich ganz besonders für Frauen mit kleiner und mittlerer Oberweite da die große Fläche von der Taille bis zum Hals die Brust eher größer wirken lässt. Bei Brautkleidern mit Spitze im Oberteil oder transparenten Tops wird diese lange Strecke unterbrochen. In diesem Fall kann ein Brautkleid mit U-Boot Ausschnitt ebenfalls bei größere Oberweite vorteilhaft sein. Dies ist zum Beispiel bei unseren Kleidern Aurelie, Nele oder Juli der Fall.

Brautkleider mit V-Ausschnitt

Hochzeitskleider mit V-Ausschnitt sind besonders geeignet für Frauen mit größerer Oberweite. Durch die schräge Linienführung am Ausschnitt des Kleides streckt der Ausschnitt den Oberkörper der Braut und betont gleichzeitig das Dekolleté.

Du interessierst Dich für Brautkleider in großen Größen? Hier kannst Du Dich über Brautkleider in großen Größen informieren.

Brautkleider mit V-Ausschnitt wirken besonders schön als taillenbetontes Kleid mit einem weit schwingenden Glockenrock oder auch einem Tellerrock mit Petticoat. Auch bei einem V-Ausschnitt kann ein Brautkleid mit transparenten Trägern oder mit Spitze gearbeitet sein.

Brautkleider rückenfrei

Rückenfreie Brautkleider sind momentan unglaublich angesagt. Neben schulterfreien Brautkleidern mit Corsage gibt es heute unzählige Varianten von Hochzeitskleidern mit Rückenausschnitt. Dabei werden die Brautkleider rückenfrei oft kombiniert mit zarter Spitze und Ärmeln aus Spitze. Aber auch Hochzeitskleider mit Rückenausschnitt und Trägern finden sich in den aktuellen Brautmode.

Die tiefe des Rückenausschnitts kann sehr stark variieren. Von einem leichten V-Ausschnitt im Rücken des Brautkleides bis hin zu rückenfrei bis zum Po findet sich in der aktuellen Brautmode alles was das Braut-Herz begehrt.

Auch in unser Brautkleider Kollektion findet Ihr rückenfreie Brautkleider mit Ärmeln, Kleider mit Trägern und rückenfrei und Hochzeitskleider mit Rückenausschnitten in Rautenform oder V-Form. Die rückenfreien Brautkleider sind dabei sehr schlicht gehalten. Klare Linien und liebevolle Details geben den Hochzeitskleidern das gewisse Etwas.

Brautkleider mit Spitze im rückenfreien Ausschnitt wirken kombiniert mit Röcken aus fließenden Stoffen wie Chiffon oder Tüll besonders elegant. Auch lange Brautkleider in Empire Linie mit Schleppe können rückenfrei angefertigt werden.

Und was trägt die Braut unter einem rückenfreien Brautkleid?

Alle Brautkleider sind so geschnitten, dass ein spezieller BH oder eine tief geschnittene Corsage unter dem Brautkleid getragen werden kann. Auf Wunsch kann der Rückenausschnitt Deines Kleides ebenfalls Deinem BH angepasst werden.
Wir wollen, dass Du Dich am Tag Deiner Hochzeit wohl fühlst. Dass Du Dich frei bewegen und tanzen kannst und Dir keine Gedanken um den Sitz Deiner Oberweite machen musst ;)

Alle Ausschnitt Formen und rückenfreie Kleider lassen sich auch miteinander kombinieren, sprich uns einfach auf Deine Wünsche an, wir beraten Dich gerne und finden mit Dir gemeinsam Dein rückenfreies Brautkleid.

Brautkleider mit rundem Ausschnitt

Brautkleider mit rundem Ausschnitt erscheinen besonders sanft und sind, je nach Größe des Ausschnitts, für alle Figuren geeignet. Besonders elegant sind Hochzeitskleider wo der runde Ausschnitt vorne mit einem runden Rückenausschnitt kombiniert wird.

Brautkleider mit Bubikragen

Brautkleider mit Bubikragen sind ganz besonders ausgefallen. In unseren Brautmoden Kollektionen findest Du kurze Brautkleider mit Bubikragen in ganz verschiedenen Stilen. Vom kurzen Brautkleid im 60er Jahre Stil bis zum Hochzeitskleid im 50er Jahre rockabilly Look mit Petticoat und Tellerrock. Der Bubikragen kann zum Brautkleid sowohl uni in Elfenbein als auch farblich passend zum Band gewählt werden.

Brautkleid mit Ärmeln und vintage Chic
vintage Hochzeitskleid mit Ärmeln und Herzausschnitt

Brautkleider mit Herzausschnitt

Der Herzausschnitt umspielt die Brustpartie der Braut und wirkt durch die geschwungene Linie besonders romantisch. Dieser Ausschnitt ist ideal bei Frauen mit größerer Oberweite da die Linienführung die Rundungen wunderschön aufnehmen und optisch strecken. Ein leichter, kleiner Herzausschnitt kann durch den sanften Schwung einer kleinen Oberweite aber ebenso optisch mehr Rundungen zaubern.

Für Judiths Hochzeit haben wir erstmals ein Brautkleid mit Herzausschnitt und transparentem Oberteil mit Ärmel entworfen. Der leicht geschwungene Herzausschnitt betont ihre Oberweite vorteilhaft und lässt sie optisch größer erscheinen. Zugleich hätte sie sich mit einem trägerlosen Hochzeitskleid zu nackt gefühlt und so war die Lösung mit dem transparenten Oberteil mit Punkten und kurzen Ärmeln perfekt. Wie Judith zu ihrem süßen vintage Brautkleid mit Herzausschnitt kam, könnt Ihr hier nachlesen.

Schulterfreie Brautkleider

Schulterfreie Brautkleider wirken besonders elegant und betonen Dekolleté und Schultern seiner Trägerin. Ist das Hochzeitskleid nach Maß geschneidert, rutscht auch ein schulterfreier Schnitt nicht und die Braut muss nicht ständig an ihrem Kleid "zuppeln".

Besonders schön wirken schulterfreie Brautkleider mit einem zarten Schleier der die Schultern der Braut umspielt.

Wenn Du in der Kirche oder in den Abendstunden Deine Schultern gerne bedecken möchtest, ohne auf einen klassischen Bolero oder eine Brautjacke zurück zu greifen, dann sind unsere modernen Braut Tops und Spitzentops vielleicht genau das Richtige für Dich. Einfach an und wieder ausgezogen verleihen sie Deinem Brautkleid im Handumdrehen einen ganz neuen Look und machen aus einem schlichten Hochzeitskleid ein romantisches vintage Brautkleid mit Spitze. Alle Spitzentops findest Du in unserer extra Kollektion "Bridal Tops" sowie in den noni "federleicht" Brautkleider Kollektionen.

Unser Braut Top "Colette": Eine wunderschöne Ergänzung zum schulterfreien Brautkleid ist ein Spitzentop oder ein Braut Top aus zartem Tüll. So kann das Kleid in zwei ganz unterschiedlichen Looks getragen werden.

In unserem Atelier gibt es außerdem zahlreiche Spitzentops und Capes aus Spitze, die zum trägerlosen Brautkleid in der Kirche oder am Abend kombiniert werden können. Einige davon haben wir hier in einer eigenen Bridal Top Kollektion fotografiert.

Brautkleider mit asymmetrischem Träger

Brautkleider mit asymmetrischem Träger

Hochzeitskleider mit asymmetrischem Träger heben die Schulter und Halspartie der Braut ganz wunderbar hervor. One-Shoulder Brautkleider eignen sich sowohl für kleinere als auch größere Oberweiten und können sowohl in Empire Linie sein als auch taillenbetont mit einem Rock in A-Linie.

Ganz besonders elegant wirkt der asymmetrische Schnitt bei einem Brautkleid mit Träger aus Spitze.

Ganz besonders elegant wirkt der asymmetrische Schnitt bei einem Brautkleid mit Trägern aus Spitze.

Brautkleider mit Carré Ausschnitt

Hochzeitskleider mit Carré Ausschnitt sind eine wunderbare Alternative zu schulterfreien Brautkleidern, denn die Linienführung am Ausschnitt des Kleides ist nahezu identisch. Aber die Träger des Brautkleides sorgen für einen gewissen Komfort und das Hochzeitskleid kann insgesamt etwas lockerer geschnitten sein.

Der Carré Ausschnitt eignet sich für jede Figur da er das Dekolleté immer wunderschön in Szene setzt und Schulter und Halspartie der Braut schmeichelt. Auch kann ein Carré Ausschnitt beim Brautkleid ganz wunderbar mit einem leichten V-Ausschnitt kombiniert werden. Diese Variante des Ausschnitts eignet sich ganz besonders für Frauen mit großer Oberweite da das leichte V optisch streckt.

Brautkleider mit Neckholder

Hochzeitskleider mit Neckholder Ausschnitt eignen sich ganz wunderbar für Frauen mit breiteren Schultern. Die Träger des Kleides unterbrechen und machen die Schulterpartie schmaler. Dabei wirkt der Neckholder Ausschnitt gerade bei langen Brautkleidern in Empire Linie sehr schmeichelhaft.

Kurze Brautkleider mit Neckholder sind hingegen sportlich modern, besonders für Bräute die sonst keine Kleider tragen und sich schnell „verkleidet" fühlen, ist dies ein toller Schnitt für eine legere Hochzeit oder für das Standesamt.

Neckholder Brautkleider gibt es sowohl mit Tropfen Ausschnitt als auch mit einem geraden Ausschnitt oder Carré Ausschnitt.

Fotos: Le Hai Linh Photography

Sie sind hier